DIE SPIELER DES ENSEMBLES

(in alphabetischer Reihenfolge)

 

Brüggemann Brigitte

Brigitte

Brigitte ist von Beruf Musikpädagogin und unterrichtet in der Musikschule Leonding Akkordeon und Mundharmonika. Sie leitet das Mundharmonikaorchester „Chamäleon“. Beim Ensemble ist ist bereits seit 1996 und spielt 1. Stimme.

 

 

Datscher Herbert

Herbert

1. Stimme. Kommt aus Linz. Musiziert schon seit Jahrzehnten und spielte Klarinette und Gitarre bei diversen Vereinen. Mitglied beim Ensemble seit 1996. Herbert spielte anfangs die Akkord-Mundharmonika und ist nach Jahren zur 1. Stimme übergegangen. Er beherrscht die Zungenbegleitung, was er uns schon bei so manchen gemütlichen Abenden durch seine Solostücke bewiesen hat. Auch mit seiner Maultrommel hat er uns schon Freude bereitet. In seiner Freizeit (Herbert zählt zu den Glücklichen, die etwas mehr davon haben - als technischer Angestellter ist er bereits in Pension) hat er schon etliche Musikstücke in gestochener schöner Schrift auf Notenpapier gebracht. Danke Herbert!

 

Dobretsberger Angela

Angela

Musikalische Leitung. Angela unterrichtet an der Landesmusikschule Gallneukirchen Akkordeon und Mundharmonika. Außerdem leitet sie seit einigen Jahren im Schloss Riedegg ein Anfänger- und Fortgeschrittenenseminar für Mundharmonika für Erwachsene. Die meisten SpielerInnen haben bei ihr das Mundharmonikaspiel erlernt. Mit viel Geduld nimmt sie sich der Spieler an. In ihrer Freizeit ist sie sehr sportlich unterwegs: Reiten, schwimmen, laufen, Schi fahren. Die Chorgemeinschaft Gallneukirchen wird durch Ihre Sopranstimme verstärkt.

 

Dorninger Christina

Spielt seit 2003 beim Ensemble 3. Stimme. Christine hat das Mundharmonikaspiel in der Musikschule Gallneukirchen erlernt. Den gelernten Beruf als Verkäuferin hat sie an den Nagel gehängt und arbeitet nun als Kindergärtnerin. In ihrer Freizeit geht sie gerne aus und betreibt Sport.

 

Dorninger Hubert

Unser Obmann. Hubert ist seit 1996 beim Ensemble. Er spielt die 3. Stimme. Von Beruf ist er Mühlenarbeiter. Sein liebtes Hobby ist neben dem Mundharmonikaspielen die Gartenarbeit.

 

Dorninger Josef

Der gelernte Schlosser spielt die 2. Stimme. Er ist ein Gründungsmitglied und hat inzwischen seine ganze Familie zum Ensemble gebracht. Wie praktisch: Alle spielen eine andere Stimme. Familie Dorninger hat bei Auftritten auch schon einige Lieder alleine dargeboten. Josef, der für unsere Notenständer zuständig ist fährt in seiner Freizeit gerne mit dem Motorrad, oder, wenn's mal nicht so schnell sein muss, mit dem Fahrrad. Im Winter, wenn beides nicht geht, fährt er Ski.

 

 

Dorninger Renate

Renate spielt beim Ensemble Akkord-Mundharmonika. Ihren Beruf übt sie als Sekretärin aus. In der Freizeit geht sie gerne wandern und im Winter Schifahren. Zu ihren Hobbies zählen auch noch Singen und Lesen.

 

Dorninger Rosa

Kommt aus Alberndorf, spielt beim Ensemble die 2. Stimme.Sie ist Lehrerin an der Volksschule Alberndorf.

 

Egger Michaela

Egger

Michaela spielt seit 2013 Akkord-Mundharmonika. Sie kommt aus Linz und unterrichtet an der Musikschule Gallneukirchen. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit Musik oder Wandern.

 

Ganglberger Monika

ich

Ist seit 2003 beim Ensemble, nachdem sie vorher 3 Jahre bei einer kleinen Gruppe unter der Leitung von Rosa Dorninger gespielt hat. Monika arbeitet als Buchhalterin bei Firma Schinko und hat ihren Chef als unseren Sponsor gewinnen können. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich am liebsten mit Musik. Neben dem Gitarrespiel singt sie auch noch in der Sängerrunde Engerwitzdorf.

 

Groiß Heiko, Dipl.-Ing.

Heiko spielt die zweite Akkord-Mundharmonika des Ensembles. Er hat auch einige Jahre das Soloinstrument erlernt und spielt in seiner Freizeit gerne auf der Bluesharp. Lesen und Computerspiele sind noch weitere Hobbys von Heiko. Er arbeitet zur Zeit an seiner Dissertation und ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Halbleiterinstitut der Uni Linz angestellt.

 

 

Haider Franz

Nachdem 2004 ein Bass-Spieler das Ensemble verließ, wurde dringend ein Ersatz gesucht. Margarete, seine Gattin, die schon im Verein spielte, hat Franz dann überredet, es bei uns zu versuchen. Franz, der in seiner Heimatgemeinde St. Georgen an der Gusen in der Musikkapelle die Tuba spielt, hat das Instrument in Rekordzeit erlernt und spielt nun mit Begeisterung mit. Der Betriebselektriker fährt im Winter gerne Ski und geht im Sommer gerne bergwandern.

 

 

Haider Margarete

Nach 3 Jahren Spielzeit in der Gruppe von Rosa Dorninger wechselte Margarete 2003 zum Ensemble, wo sie 1. Stimme spielt. Wenn sie nicht gerade ihrem Bruder auf dem Bauernhof hilft, liest sie gerne und genießt es, Musik zu hören .

 

Hanner Johanna

Johanna ist pensionierte Pfarrersköchin der Voest Pfarre. Sie kommt aus Linz-Auwiesen und spielt mit der Mundharmonika die 1. Stimme. Sie hat noch kaum eine Probe versäumt. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in der Natur und dort vor allem beim Wandern.

 

Hofstätter Rudolf, Dipl.-Ing.

Rudolf wurde bei der Gründung des Vereines als Obmann gewählt. Aus beruflichen Gründen legte er dieses Amt jedoch wieder ab und ist nun Obmann-Stellvertreter. Der Architekt aus Riedegg spielt beim Ensemble den Bass. Zu seinen Hobbies zählen neben der Gemeindepolitik im Sommer Rad fahren und im Winter Schi fahren.

 

 

Sandra Kern

Kern Sandra

Sandra, die bereits Musikschülerin bei Angela war, hat sich 2011 entschlossen, unserem Ensemble beizutreten. Sie spielt die 2. Stimme.

 

 

Brigitte Knoll

Brigitte Knoll

Nachdem Brigitte 3 Jahre bei Rosa in einer kleiner Gruppe gespielt hat, wechselte sie 2012 zu uns und spielt die 1. Stimme. Sie lebt mit ihrer Familie in Unterweitersdorf und spielt auch noch Gitarre und Djembe. Zu ihren Hobbies zählen außerdem Lesen und Sudoko lösen.

 

 

Elisabeth Koch

Elisabeth

Elisabeth ist Diplom Gesundheits-und Krankenschwester. Sie hat 2010 in der LMS Laakirchen mit dem Mundharmonikaspielen begonnen. Besonders gefällt ihr der Ausspruch von unserem einzigartigen Mundharmonikameister Walter Buchinger: "Auf dem Weg zu Glück lass Niemanden zurück!" Elisabeth liebt Tiere und ganz besonders Roxi, die es wiederum liebt inbrünstig "mitzusingen" wenn auf der Mundharmonika 'beseelte' Lieder erklingen.

 

 

Leibetseder Maria

Maria hat den längsten Weg zur Probe. Sie kommt aus Tillysburg. Seit 1996 ist sie beim Ensemble und spielt die 1. Stimme. Maria, die bereits in Pension ist, reist in ihrer Freizeit sehr gerne. Sie singt auch sehr gerne und wandert viel, besonders in den Bergen.

 

Madlmair Ulrike

Ulli ist diplom. Ergotherapeutin. Bereits seit ihrem 7. Lebensjahr spielt sie Mundharmonika. Ihre Abschlussprüfung an der Musikschule Gallneukrichen legte sie 2003 mit Auszeichnung ab. Das Talent von Ulli zeigte sich schön des Öfteren: 2001 nahm sie am World Harmonika Festival in Trossingen teil und wurde dort Dritte (Kategorie Trio), in der Kategorie Solo Chromatisch erspielte sie ein "Sehr Gut". 2002 gewann sie beim Landeswettbewerb Prima la Musica. Außerdem kann sie "Orange Blossom Special" noch schneller als Johnny Cash spielen!

 

 

Priglinger Anita

Spielt 3. Stimme. Die gelernte Kindergartenpädagogin kommt aus Engerwitzdorf und ist ebenfalls ein Gründungsmitglied. Sie ist für unsere Chronik verantwortlich. Neben der Mundharmonika spielt sie auch noch Gitarre und Flöte. In ihrer Freizeit wandert sie gerne auf einen Berg, läuft oder fährt mit dem Fahrrad. Wenn dies das Wetter nicht zulässt liest sie gerne oder hört einfach nur Musik.

 

 

Ruckerbauer Ingrid

Schriftführerin des Vereines. Als ihr Sohn in der Musikschule das Mundharmonikaspiel erlernt hat, hat Ingrid das Instrument auch mal ausprobiert und ist so auf den Geschmack gekommen. Seit 1996 spielt sie im Ensemble die 2. Stimme. Ihre Freizeit widmet Ingrid, die den Beruf einer Sekretärin ausübt, vorwiegend ihrer Familie. Am liebsten hält sie sich in der Natur auf oder liest ein Buch.

 

 

Schartlmüller Aurelia Sr.

Sr. Aurelia Schartlmüller ist Kreuzschwester und kommt aus Linz. Sie ist pensionierte Kindergärtnerin, kann jedoch nicht ohne Arbeit sein und ist daher als Telefonistin in der Kreuzschwesternpforte – Wurmstrasse 3 – und in der Anlagenbuchhaltung tätig. Sie spielt neben Mundharmonika noch Akkordeon, Gitarre und Flöte. Sie hat ebenfalls zuerst bei der kleinen Gruppe begonnen und ist 2003 ins Ensemble eingetreten. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen zählen neben dem Musizieren das Handarbeiten, Lesen und Wandern.

 

 

Schaubmair Rupert

Rupert ist seit Beginn beim Ensemble und ist für unsere Finanzen zuständig. Er kommt aus Pasching, hat also auch einen langen Weg zur Probe. In seiner Freizeit fährt der Pensionist gerne mit dem Motorrad oder mit dem Fahrrad durch die Gegend. Wenn es das Wetter nicht zulässt, dann spielt er halt mit einer seiner unzähligen Mundharmonikas. Rupert spielt nicht nur leidenschaftlich gerne Mundharmonika sondern sammelt diese auch. In der Gruppe spielt er die 1. Stimme.

 

Stadler Johann (Pater Andreas)

Pater Andreas haben wir es zu verdanken, dass es unseren Verein gibt. Es war seine Idee, im Schloss Riedegg Mundharmonika-Kurse zu veranstalten. Pater Andreas ist Mariannhiller Missionspriester und leitete lange Jahre die Pfadfinder. Er kann wunderbar Witze erzählen. Bei unseren verschiedenen Feiern warten wir immer schon gespannt drauf. Und seine Gruselgeschichten sind den inzwischen erwachsenen Pfadfindern unvergesslich geblieben.

 

 

Stitz Karl

Karl unterstützt seit 1998 das Ensemble mit der 1. Stimme. In seiner Freizeit geht er gerne wandern oder fährt mit dem Rad. Im Winter fährt er gerne Schi. Auch arbeitet er leidenschaftlich gerne in seinen Garten. Gemeinsam mit seiner Gattin Monika verwaltet er unser Archiv. Karl und Monika haben schon so manchen Wanderern beim Gipfelkreuz mit Ihren Mundharmonikas viel Freude gemacht.

 

 

Stitz Monika

Monika spielt so wie ihr Gatte seit 1998 in der Gruppe. Sie spielt 2. Stimme. Zu ihren Hobbies zählt neben dem Musizieren das Handarbeiten. In ihrer Freizeit ist die Hobbygärtnerin sportlich unterwegs: Entweder per Rad, zu Fuß oder schwimmend und im Winter mit den Skiern.

 

HOME

AKTUELLES

SPIELER

FOTOS

CHRONIK

HÖRPROBEN

 LINKS

KONTAKT

UNSER SPONSOR:
SCHINKO GMBH